"Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung: Keine Bildung." - John F. Kennedy
AKTUELL
Die Schulbienen
Am 20.11.17 war der Imker, Herr Tebbe-Simmendinger, bei der Klasse 3b zu Besuch. Wir haben gelernt, wie man Bienen schützen kann.
Er hatte besondere Dinge dabei: einen Schutzhut, einen leeren Wabenrahmen und einen mit echten Waben! Außerdem einen "Smoker" (=Rauchgerät), damit die Bienen denken, es brennt. Dadurch gehen sie weg und ein Mensch kann in die Waben greifen.
weiterlesen ...



Die Klasse 2a war auf dem Bauernhof.
weiterlesen ...


Liebe Eltern, aufgrund der Baustellensituation in der Ortsmitte kommt es für Ihre Kinder eventuell zu Änderungen des Schulwegs.

Bitte besprechen und üben Sie mit Ihrem Kind, welches der sichere Weg zur Schule ist. Projekttage 2017: Malen nach Hundertwasser
Vom 13.3. -15.3.17 hatten wir in der Schule Projekttage zur Schulhausgestaltung.

In Heuweiler hatten wir uns vorgenommen, die Wände im unteren Eingangsbereich nach Friedensreich Hundertwasser zu bemalen.

Bereits vor den Projekttagen hat uns Fr. Mayer Bilder des Künstlers Hundertwasser gezeigt. Dabei ist uns aufgefallen, dass er gerne leuchtende Farben benutzt und keine geraden Linien gemalt hat. Interessant fanden wir auch die bunt bemalten und begrünten Häuser, die er als Architekt entworfen hat. Diese nutzten wir als Vorlage für unser Projekt. weiterlesen

Schule mal anders
Die Jük 2 hat sich viele Wochen mit dem Leben in den letzten 100 Jahren beschäftigt. Dabei haben die Lehrerinnen und Schüler und Schülerinnen nicht nur ihren eigenen Stammbaum erforscht und Eltern, Großeltern und manchmal sogar Urgroßeltern interviewt, sondern auch einen ganz besonderen Ausflug gemacht.
Davon berichten Jule Bäumle und Helin Stet aus der JüK 2: weiterlesen

Englerbeck-Huus: Schule früher

Heute waren war die Klasse 3c im Englerbeck-Huus. Dort haben wir uns das Lehrerpult angekuckt und die Schulbänke. Wir durften im Keller aus echten Schiefertafeln schreiben mit Griffeln. Cool war, dass wir auch mit kleinen Rechenstangen rechnen durften.
Wenn die Kinder früher zu laut waren, hat der Lehrer mit einem langen Stock auf das Lehrerpult gehauen. Das war sehr laut! Die Schrift von früher gefällt mir besser als die von heute.
Johanna, Klasse 3c
Figurentheater von Paule, dem Regenwurm
Mitte November 2016 hatte die Johann-Peter-Hebel-Schule einen besonderen Gast: Das Figurentheater Gregor Schwank Freiburg war zu Besuch und bezauberte die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-3 mit seinen liebevoll und fantasiereich gestalteten Figuren.
Zugleich erfuhren die Kinder, was im Erdreich, tief unter einem Komposthaufen, so alles los ist.
Luis Schuh und Emma Stingl aus der Jük 2 berichten von dem Theaterbesuch: weiterlesen